Alzheimer Gesellschaft Hessen
Werra-Meißner-KreisSchwalm-Eder-KreisMarburg Biedenkopf KreisLahn-Dill-KreisMittelhessenMain-Kinzig-KreisFrankfurt am MainWiesbadenOffenbachRüsselsheimDarmstadtÜbersicht der Alzheimer Gesellschaften in Hessen

Alzheimer-Gesellschaften in Hessen

Werra-Meißner-Kreis

Alzheimer Gesellschaft Werra-Meißner e.V.
Vor dem Brückentor 4
37269 Eschwege

Tel: 05651 3354179
E-Mail: info@alzheimer-wmk.de
http://www.alzheimer-wmk.de

Schwerpunkte
Beratung, niederschwellige Betreuung, öffentliche Informationsveranstaltungen, Netzwerkbildung

Angebote

  • Beratung
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz in Betreuungsgruppen
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige, sowie für Betroffene
  • Schulungen für pflegende Angehörige
  • Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz



Schwalm-Eder-Kreis

Alzheimer Gesellschaft Schwalm-Eder e.V.
Kasseler Str. 80
34212 Melsungen

Ansprechpartner: Dr. Jens Zemke, Chefarzt für Altersmedizin
Tel.: 05661 777-0
E Mail: j.zemke@asklepios.com

Schwerpunkte

  • Hilfe für Betroffene und Angehörige
  • Berichterstattung
  • Aufklärung
  • Schulung
  • Präventionsprogramme
  • Beratung

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz, Bewegungsprogramm für Betroffene und Gefährdete
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige, Betroffene, junge Betroffene, Ehepaare/Lebenspartner, Betroffene und Ehe-, Lebenspartner, Kinder von Demenzkranken
  • Schulungen für pflegende Angehörige, Helfer/-innen, sowie Fachpersonal ambulanter und stationärer Einrichtungen, Polizei…
  • Angebote für Frühbetroffene mit Gesprächskreis und Aktivierungsangebote

Marburg Biedenkopf Kreis

Alzheimer Gesellschaft Marburg Biedenkopf
Am Grün 16
35037 Marburg

Tel: 06421 690393
E-Mail: info@alzheimer-mr.de
http://alzheimer-mr.de

Schwerpunkte
Niedrigschwellige Betreuung

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz mit häuslicher Betreuung zur Entlastung der Angehörigen und Betreuungsgruppen
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige, Ehepaare/Lebenspartner, Kinder von Demenzkranken, Pflegebegleitung für pflegende Angehörige
  • Schulungen für pflegende Angehörige und Helfer/-innen
  • Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz
  • Café/Tanzcafé
  • Öffentliche Cafés für Menschen mit und ohne Demenz
  • Informationsveranstaltungen

Lahn-Dill-Kreis

Alzheimer Gesellschaft Dill e.V.
Auf der Bitz 2
35767 Breitscheid

Tel: 02777 6660
E-Mail: achim-medenbach@t-online.de
http://www.ldk-demnet.de

Mittelhessen

Alzheimer Gesellschaft Mittelhessen e.V.
Geiersberg 15
35578 Wetzlar

Ansprechpartnerin: Bettina Rath, Vorsitzende
Tel: 0171 2873126

Schwerpunkte

  • Tagespflege
  • Helferinnenkreis
  • Angehörigengesprächsgruppe einmal im Monat
  • Angehörigenschulungen 2 mal im Jahr
  • Beratung
  • Krankenhausprojekt
  • Tanzcafe einmal im Monat
  • Liederbuchverlag

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz mit häuslicher Betreuung zur Entlastung der Angehörigen
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige
  • Schulungen pflegende Angehörige und Helfer/-innen, sowie Fachpersonal ambulanter und stationärer Einrichtungen, Polizei…
  • Tagespflegeeinrichtung, Tageszentrum
  • Café/ Tanzcafé
  • Liederbuchverlag



Main-Kinzig-Kreis

Alzheimer Gesellschaft Main Kinzig e.V.
Schloßbergstr. 7
61130 Nidderau - Windecken

Ansprechpartner: Hans Burckhardt, Vorsitzender
Tel: 06184 / 95 840
E-Mail: burckhardt@alzheimer-mkk.de
http://www.alzheimer-mkk.de

Schwerpunkte

  • Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen.
  • Betreuung von Betroffenen in Betreuungsgruppen
  • Ganztägige Betreuung von Betroffenen im Tageszentrum Burg Wonnecken
  • Beratung und Gedankenaustausch mit pflegenden Angehörigen in einer Selbsthilfegruppe

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz mit häuslicher Betreuung zur Entlastung der Angehörigen und Betreuungsgruppen
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige, Betroffene, junge Betroffene, Ehepaare/Lebenspartner, Betroffene und Ehe-, Lebenspartner, Kinder von Demenzkranken
  • Schulungen für pflegende Angehörige und Helfer/-innen
  • Tagespflegeeinrichtung, Tageszentrum





Frankfurt am Main

Alzheimer Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.
Selbsthilfe Demenz
Heinrich-Hoffmann-Str. 3
60528 Frankfurt am Main

Ansprechpartnerin: Dipl.-Psych. Ruth Müller
Tel. 069 67736633
E-Mail: ruth.mueller@frankfurt-alzheimer.de
http://www.frankfurt-alzheimer.de

Schwerpunkte
„Hilfe beim Helfen“
Beratung, Seminare und Gesprächsgruppen zum Thema Demenz

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige und Interessierte
  • Schulungen für pflegende Angehörige, sowie Fachpersonal ambulanter und stationärer Einrichtungen, Polizei…
  • Angebote für Frühbetroffene, Beratung und Psychotherapie (Einzel)
  • Informationsveranstaltungen
  • Offene Demenzsprechstunde im Rathaus für Senioren

Wiesbaden

Alzheimer Gesellschaft Wiesbaden e.V.
Am Schlosspark 75 b, Haus Louise
65203 Wiesbaden

Tel. 0611 724423-0
E-Mail: info@alzheimer-wiesbaden.de
http://www.alzheimer-wiesbaden.de

Schwerpunkte

  • Beratung, Information, Gesprächsgruppen und Entlastende Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Enttabuisierung des Themas Demenz

Angebote

  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige, sowie für Betroffene und Ehe-, Lebenspartner
  • Schulungen für pflegende Angehörige, Helfer/-innen, sowie Fachpersonal ambulanter und stationärer Einrichtungen, Polizei…
  • Angebote für Frühbetroffene, Gesprächskreis ab 2015
  • Kostenlose Gedächtnistests im Memory-Mobil

Offenbach

Alzheimer Gesellschaft Region Offenbach am Main e. V.
Fischergasse 8
63075 Offenbach am Main


Tel: 069 87876506
E-Mail: agro@alzheimer-gesellschaft-offenbach.de
http://www.alzheimer-gesellschaft-offenbach.de

Rüsselsheim

Alzheimer- und Demenzkranken Gesellschaft Rüsselsheim e.V.
-Haus der Senioren-
Frankfurter Straße 12
65428 Rüsselsheim am Main

Telefon: 06142 210373
Fax: 06142 210374
E-Mail: info@alzheimer-ruesselsheim.de
http://www.alzheimer-ruesselsheim.de

Schwerpunkte

  • Beratung für Angehörige und Institutionen
  • Pluspunkt Lebensqualität- Familienentlastender Dienst für Angehörige
  • Gesprächskreise
  • Schulungs-, Informationsveranstaltungen
  • Netzwerk Demenz

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz mit häuslicher Betreuung zur Entlastung der Angehörigen
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige und Betroffene
  • Schulungen für pflegende Angehörige, Helfer/-innen, sowie Fachpersonal ambulanter und stationärer Einrichtungen, Polizei…
  • Angebote für Frühbetroffene: Gesprächskreise und Aktivierungsangebote
  • Café/ Tanzcafé
  • kreisweites Netzwerk Demenz
  • jährliche Filmreihe über Netzwerk Demenz
  • Veranstaltungen, Workshops für die Öffentlichkeit

Darmstadt

DemenzForumDarmstadt e.V.
Heinheimerstr. 41
64289 Darmstadt

Tel: 06151 967996
E-Mail: information@demenzforum-darmstadt.de
http://www.demenzforum-darmstadt.de

Schwerpunkte

  • Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen
  • Betreuung von Betroffenen in Betreuungsgruppen und durch Hausbesuchsdienste
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige
  • Seminare und Fortbildungsangebote für Angehörige und Profis
  • Generalmieter für 2 Demenz-WGs
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit, „Demenzfreundliche Stadt Darmstadt“

Angebote

  • Beratung/ Information
  • Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz, wie Betreuungsgruppe „Café Pusteblume“ und Hausbesuchsdienste
  • Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige, Betroffene und Ehe-, Lebenspartner, Kinder von Demenzkranken
  • Schulungen für pflegende Angehörige Helfer/-innen, sowie Fachpersonal ambulanter und stationärer Einrichtungen, Polizei…
  • Angebote für Frühbetroffene: Gesprächskreis für Männer: „Man(n) vergisst dich nicht“
  • Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz


Was ist die Alzheimer Gesellschaft Hessen?

Die Alzheimer Gesellschaften sind Selbsthilfe-Organisationen. Viele von uns haben eigene Erfahrungen mit demenzkranken Angehörigen und sind oder waren selbst in die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz eingebunden. Dabei haben wir auch erfahren, wie hilfreich und entlastend das Gespräch mit anderen Betroffenen ist: wenn man erfährt, dass andere Ähnliches erleben und fühlen, wenn man kein Blatt vor den Mund nehmen muss, wenn man sich gegenseitig Tipps geben kann.
Die Ansprechpartner vor Ort sind die regionalen Alzheimer-Gesellschaften, von denen es in Hessen 13 an der Zahl gibt. Diese regionalen Gesellschaften haben sich zur Alzheimer-Gesellschaft Hessen zusammen geschlossen, um gemeinsam politische Lobbyarbeit zu betreiben, Austausch und Veranstaltungen zu organisieren und dort als Ansprechpartner zu fungieren, wo es keine Regionalgesellschaft gibt. Auf Bundesebene wiederum gibt es die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft, die viele hilfreiche Materialien und Informationen herausgibt und außerdem ein Alzheimer-Telefon betreibt.
Die Regionalgesellschaften sind von ganz unterschiedlicher Größe. Einige haben eigene Geschäftsstellen, bei anderen wird die Arbeit ganz von ehrenamtlich Engagierten gemacht.

Kontakt

Alzheimer Gesellschaft Hessen e. V.

06151 / 957 84 22
E-Mail senden

Organisation bundesweit

Im Vergleich zu anderen Bundesländern fehlt es in Hessen an übergreifenden Strukturen, die die vielen unterschiedlichen Angebote zum Thema Demenz miteinander vernetzen.

Anders sieht dies z. B. in Rheinland-Pfalz aus, wo in den letzten 10 Jahren regionale Demenz-Netzwerke und ein Landesnetzwerk entstanden sind. Auch das nordrhein-westfälische Modell der Landesinitiative Demenz-Service mit den 13 über das Land verteilten Demenz-Service-Zentren ist in Fachkreisen bekannt geworden, vor allem wegen guter Informationsmaterialien und konzeptioneller Inputs.

In Baden-Württemberg ist die Landes-Alzheimer-Gesellschaft in Stuttgart zentralisiert und hat mit dem Demenz-Support Stuttgart (eine Einrichtung der Gradmann-Stiftung) einen Kooperationspartner in Sachen Forschung und Information an der Seite.