Alzheimer Gesellschaft Hessen

Angebote für Menschen mit beginnender Demenz

Die Alzheimer-Gesellschaften Rüsselsheim, Wiesbaden und Darmstadt stellten beim Mitgliedertreffen der Alzheimer-Gesellschaft Hessen im Mai 2014 ihre Angebote in diesem Bereich vor und berichteten über die bisherigen Erfahrungen. Übereinstimmend wurde festgestellt, dass das vermehrte und aktive Interesse von Menschen mit beginnender Demenz an den Alzheimer-Gesellschaften relativ neu ist und in den letzten Monaten einen deutlichen Aufschwung erlebt. Für die Alzheimer-Gesellschaften, die mit ihren Aktivitäten bisher schwerpunktmäßig auf Selbsthilfe der betroffenen Angehörigen abzielten, stellt sich hier eine neue Herausforderung.

Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Im Juni 2013 fand ein Mitgliedertreffen der Alzheimer-Gesellschaft Hessen zum Thema „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ statt, ein Thema, das die Angehörigen von MmD seit Jahren umtreibt und das nach produktiven Veränderungen schreit. Offenbar ist es aber schwer, die Unterstützungsstrukturen für MmD und die Krankenhaus-Strukturen miteinander zu kombinieren.

Kontakt

Alzheimer Gesellschaft Hessen e. V.

0611 724 257 01

E-Mail senden

Was wir wollen:

  • eine Lobby für Menschen mit Demenz, für pflegende Angehörigen und für die Selbsthilfe auf Landesebene bilden
  • dem Thema „Demenz“ eine Öffentlichkeit verschaffen und Menschen mit Demenz mehr Raum in der Gesellschaft geben
  • Schulungen und Fortbildungen für Menschen mit Demenz, für Angehörige, Ehrenamtliche und Fachkräfte
  • Aufbau und Beratung regionaler Selbsthilfegruppen unterstützen
  • den Austausch zwischen Ehrenamtlichen verschiedener Ebenen fördern und unterstützen.
  • an der Vernetzung von Angeboten für Menschen mit Demenz mitwirken